Zwift hat ein neues Update veröffentlicht. Es ist bereits auf allen Plattformen verfügbar. Inhaltlich hat sich nicht wirklich viel getan. Es gibt keine neuen Strecken oder wesentliche Änderungen.

Pace-Partner

Bei den Pace-Partnern wurde die Zone, in der man extra Drops bekommt, modifiziert, so dass es nun leichter sein soll, in der Multiplier-Zone mitzufahren. Sollten die Pace-Partner einen Streckenabschnitt fahren, der für einen User aufgrund des Levels noch nicht freigegeben ist, kann dieser User trotzdem weiter mit dem Pace-Partner fahren.

Workouts

Es wurden ein paar Workouts überarbeitet. („GCN Zero to Hero“ und „Norseman 2020″). Außerdem stehen neue Workouts unter 30 Minuten zur Verfügung. Es gibt darüber hinaus Gerüchte, dass Zwift grundsätzlich die Workouts überarbeiten und erweitern möchte und darauf in den kommenden Monaten den Focus legen wird.

Drop-Shop

Mit dem Colnago V3Rs steht ein neues Bike im Drop-Shop ab Level 18 für 695.800 Drops zur Verfügung (2 Sterne Aero und 3 Sterne Gewicht).

Gruppendynamik

An den neuen Gruppendynamik-Einstellungen (AI/KI) wird weitergearbeitet. Damit soll auch der Fence wieder (besser) in Gruppenrides funktionieren. Die neue Gruppendynamik wird aber weiterhin nur bei einigen ausgewählten Events eingeschaltet sein. Neu hinzugekommen ist der ZRG-Social-Ride am Freitag 18:45 Uhr. Eine Übersicht über die Events findet ihr hier: https://zwifthacks.com/app/events/?key=60356fdfe4f0e

Wer sich die neue Gruppendynamik mal in einem Video ansehen möchte, kann das auf dem YouTube-Kanal des Edelhelfers tun: https://youtu.be/_HOzs-ajnFg

MTB-Strecke für das KICKR Bike

Die MTB Strecke „Repack Ridge“ steht jetzt auch KICKR Bike Usern zur Verfügung.

Kleine Verbesserungen und Bug-Fixes

Außerdem gab es eine ganze Reihe kleinerer Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Hervorzuheben sind hier die Fehlerbehebung bezüglich der Fahrer in der Fahrerliste rechts, die manchmal nicht richtig dargestellt wurden. Außerdem bekommen User jetzt einen Hinweis, wenn sie eine Route auswählen, die nicht verfügbar ist, weil sie ihre Software noch nicht aktualisiert haben. Grundsätzlich sollte man immer prüfen, ob die neueste Software installiert ist. Viele Fehler lassen sich damit schon beheben.

Am Problem, dass mit der F10-Taste gemachte Fotos nicht hochgeladen werden, arbeitet Zwift weiter. Ebenso am Problem, dass Nachrichten im Gruppenchat verloren gehen. Beide Probleme sollen mit einem der nächsten Updates behoben werden.

Ansonsten bleibt abzuwarten, ob mit diesem Update neue Fehler auftauchen. Feedback dazu ist wie immer erwünscht.

 

 

Roman Kuhn
Über den Autor Roman Kuhn

Roman Kuhn ist der Edelhelfer der ZRG und betreibt den gleichnamigen YouTube Kanal, wo er mit seinen Videos Hilfe im Umgang mit Traingssoftware anbietet. Nebenbei verfasst er beim ZRG CC Artikel und informiert über Neuigkeiten im Bereich Online Radsport. Zusammen mit anderen Leadern leitet er den Basics Ride immer Mittwochs 18 Uhr.

https://www.youtube.com/c/EdelhelferZRG