Pünktlich zu Weihnachten überrascht uns Zwift mit einem neuen Update. Nachdem das letzte Update nicht wirklich was Neues beinhaltete, was aufgrund der damals anstehenden Virtuellen UCI Weltmeisterschaft verständlich war, gibt es heute neue Strecken zu vermelden! Ja ihr habt richtig gelesen, Zwift hat auf Watopia neue Streckenabschnitte erstellt und auch die dazugehörigen Badges können ab sofort gejagt werden.

Eine Übersicht über die neuen Strecken findet ihr hier:

https://zwifthacks.com/app/routes/?filter=new

Mit einem klick auf das jeweilige graue Kartensymbol öffnet sich nach kurzer Zeit eine Animation.

 

Was gibt es an Streckenänderungen?

Durch teilweise kurze neue Straßenabschnitte ist nun folgendes möglich:

Direkt nach dem Watopia Sprint durch den Tunnel gibt es jetzt noch vor der Brücke eine Möglichkeit rechts abzubiegen und so auf die Strecke Richtung KOM (Hilly Route) zu gelangen (Beach Island Loop).

Wer die Hilly Route im Uhrzeigersinn fährt kann nach der Brücke und dem anschließenden Steilstück rechts abfahren und so den KOM umfahren (Two Bridges Loop, der allerdings entgegen dem Uhrzeigersinn gefahren wird).

Auf der Strecke Epic KOM gibt es jetzt jeweils nach der Anfahrt und den Brücken eine Querverbindung die beide Straßen miteinander verbindet (Ocean Lava Cliffside Loop).

Und Im Jungle gibt es für die Freunde des Mountain oder Gravel Bikes in der Mitte eine Querverbindung, so dass jetzt auch im Jungle eine Acht gefahren werden kann. Dieser neue Streckenabschnitt passt übrigens wunderschön in die sowieso schon sehr gelungene Landschaft im Jungle (Serpentine 8).

Hinweis: Es wird noch ein paar Tage dauern, bis die neuen Routen für Meetups und Events zur Verfügung stehen!

Was gibt es sonst noch?

Für die Läufer werden nächste Woche die FutureWorks Run Pace Partner vorgestellt. Das Prinzip ist ja von den Bike Pace Partnern bekannt.

Die technischen Vorbereitungen für die Tour de Zwift 2021 wurden vorgenommen. Start ist am 4. Januar 2021.

Folgende Fehler wurden behoben (Auszug):

  • Das Rendering der Schatten wurde optimiert um Events mit vielen Teilnehmer flüssiger darstellen zu können.
  • Die ANT+ library für MacOS 3.5 wurde aktualisiert.
  • Der Pairing Prozess (weiterhin nur per Bluetooth) zum Elite Sterzo Smart wurde verbessert.
  • Der Tacx Boost Trainer wird jetzt unterstützt.
  • Der Fehler, der manchmal dazu führte, dass Fahrer durch die Luft flogen, wurde behoben.
  • Der Fehler, der beim Beenden eines Meetups zum Crash führte, wurde behoben.
  • Der Fehler, der es Fahrern in einem Event ermöglichte einen U-Turn zu machen, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der dazu führte, dass die App auf MacOS im Pairing Screen hängen blieb, wurde behoben.
  • Android Nutzer hatten manchmal Probleme den Wahoo Kickr Smart über ANT+ zu verbinden. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Ein Fehler der durch die Nutzung der Apple Watch unter iOS 13 auftrat, wurde behoben.

Wie immer freuen wir uns über Kommentare in der ZRG Cycling Club Facebook Gruppe.

Ein Video zu den neuen Strecken gibt es auf dem YouTube Kanal des Edelhelfers: https://youtu.be/O4fyzOjNtM4 (Abo nicht vergessen!)

Ride On

Euer Edelhelfer

Roman Kuhn
Über den Autor Roman Kuhn

Roman Kuhn ist der Edelhelfer der ZRG und betreibt den gleichnamigen YouTube Kanal, wo er mit seinen Videos Hilfe im Umgang mit Traingssoftware anbietet. Nebenbei verfasst er beim ZRG CC Artikel und informiert über Neuigkeiten im Bereich Online Radsport. Zusammen mit anderen Leadern leitet er den Basics Ride immer Mittwochs 18 Uhr.

https://www.youtube.com/c/EdelhelferZRG