Gestern Abend hat Zwift ein kleines Update veröffentlicht. Inzwischen ist das Update für alle Plattformen verfügbar. Inhaltlich gibt es wirklich nicht viel zu sagen. Neben einem neuen Bike im Drop Shop (Focus Izalco Max 2020) mit eher durchschnittlichen Leistungsdaten wurden ein paar Workouts angepasst bzw. optimiert.

Für User mit dem Elite Sterzo Smart besteht jetzt die Möglichkeit die „Nullstellung“ zu kalibrieren. Im Menü findet ihr unter Einstellungen jetzt auch den Punkt „Offroad Steering Sensitivity“. Wer also mit dem MTB die Route Repack Ridge fahren möchte kann jetzt zuvor die Sensitivität einstellen und braucht das dann nicht mehr beim Betreten der MTB-Strecke machen.

Zur Vorbereitung von Events wurden auch wieder Banner und Logos auf eure Hardware überspielt. Diese stehen dann bald zur Verfügung. Los geht es am 26. November mit der dreitägigen „Focus: Colours of Pari“ Tour.

Schauen wir mal, ob es Zwift mit diesem kleinen Update geschafft hat, keine neuen Fehler einzuspielen.  Solltet ihr da fündig werden, schreibt uns bitte in der ZRG Cycling Club Facebook Gruppe.

Die aktuellen Versionen (Stand 24.11.2020 9 Uhr) sind:

Windows:           1.0.58982
macOS:             1.0.58982
Android:           1.0.58982
iOS/tvOS/iPadOS:   1.0.58982
Companion iOS:     3.19.1
Companion Android: 27. Oktober 2020

 

Roman Kuhn
Über den Autor Roman Kuhn

Roman Kuhn ist der Edelhelfer der ZRG und betreibt den gleichnamigen YouTube Kanal, wo er mit seinen Videos Hilfe im Umgang mit Traingssoftware anbietet. Nebenbei verfasst er beim ZRG CC Artikel und informiert über Neuigkeiten im Bereich Online Radsport. Zusammen mit anderen Leadern leitet er den Basics Ride immer Mittwochs 18 Uhr.

https://www.youtube.com/c/EdelhelferZRG